Haus S

  • Haus S
  • Haus S 2
  • Haus S 3
  • Haus S 4

Haus S

Lindau

Umbau

Das Wohnhaus (Baujahr: 1955) wurde komplett kernsaniert und modernisiert. Im Erdgeschoss wurden Räume durch großzügige Wanddurchbrüche zusammengelegt. Es entstand ein offener Wohnungsgrundriss mit völlig neuen Raumbezügen.

Modernisierung

Sanierungsmaßnahmen
Dach: Zwischensparrendämmung und Aufsparrendämmung mineralisch mit insgesamt 33 cm Dämmstärke (WLS 035)
Kellerdecke: Unterseitige Dämmung der Kellerdecke mit d=12 cm (WLS 035)
Fassade: System eines mineralischen Vollwärmeschutzes mit 20 cm Dämmstärke
Fenster: Holz-/Aluminium-Fenster mit 3-fach Verglasung (Uw = 0,9 W/m²K)

Das Energiekonzept

Die alte Öl-Heizung wurde durch eine Pelletsheizung ersetzt. Zusätzlich erfolgte der Einbau einer kontrollierten Wohnraumlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Durch die Modernisierungsmaßnahmen wurde insgesamt der Standard KfW-Effizienzhaus 70 erreicht. Der Energieverbrauch für die Heizung und Warmwasserversorgung sank von ehemals ca. 6.000 Liter Heizöl auf nunmehr ca. 4 Tonnen Pellets (Brennwert entspricht ca. 2.000 Liter Heizöl oder 2.000 m³ Gas) pro Heizperiode. Dies entspricht einer Verbrauchsreduktion von ca. 67 % nach abgeschlossener Modernisierung.

  • Baujahr : 2008 - 2012
  • Wohnfläche : 200 m²
  • Grundstücksgröße : 985 m²
  • Haustechnik : Pelletsheizung, Zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
  • Energiestandard : KfW-Effizienzhaus 70
  • Jahresheizwärmebedarf (Qh) : 55,43 kWh/m²a
  • Jahresprimärenergiebedarf (Qp) : 30,84 kWh/m²a

Besprechen Sie Ihr Projekt mit uns

Jedes Bauvorhaben beginnt mit dem ersten Schritt.